Recycling hautnah erleben

Die Klasse 10 am Standort Dülken besuchte am 18.05.2016 die Mülldeponie in Süchteln (Entsorgungsstandort Viersen). Frau Helmhold, die Pressesprecherin der Firma EGN, führte über das große Gelände. Mit einem kleinen Experiment startete die Führung an der LKW-Waage. Wir wurden gewogen. Die Klasse 10 kam auf ein Gewicht von 1250kg. Anschließend wurden wir durch den Wertstoffsammelhof geführt. Dort werden wiederverwertbare Stoffe (z.B. Metall, Bioabfall, Papier, Elektrogeräte und auch Giftstoffe) gesammelt. Anschließend erlebten wir, wie und mit welchen Maschinen in den Sortierhallen gearbeitet wird. In den Hallen wurde unser Geruchssinn auf eine harte Probe gestellt. Auf einem großen Teil des Geländes werden Bioabfälle recycelt (wiederverwertet). Die Klasse erfuhr, wie aus Grünabfällen mit Hilfe von Kompostierung neue Komposterde hergestellt wird. Am Ende der Führung wurden die Schüler über die Ausbildungsmöglichkeiten, die der Entsorgungsstandort Viersen bietet, informiert.
Die Schüler der Klasse 10 haben sich fächerübergreifend und intensiv mit den Themen „Müllproblematik“, „Recycling“ und „nachhaltiger Umgang mit Rohstoffen“ beschäftigt. Der Besuch der Mülldeponie Viersen war der Abschluss der Unterrichtsreihe.