Karneval in Nettetal – ein Schülerbericht

Am Freitag haben wir in der Schule Karneval gefeiert.

Für den Karnevalszug ins Hinsbeck haben wir in der Woche davor ein Schild für den Mottowagen gebastelt. Hierfür haben wir Buchstaben kräftig ausgemalt und einige Schüler haben das Schild gestrichen. Die Buchstaben haben wir laminiert und mit Kleber auf das Schild geklebt. Das Schild wurde an einem Bollerwagen festgemacht. Das Schild musste während des Zuges von zwei Schülern festgehalten werden. Am Freitag hat der Schultag für die Schüler der Oberstufe mit Würstchen, Brötchen und Nudelsalat essen begonnen. Hierfür hat jede Klasse etwas mitgebracht. Anschließend konnten wir in einer Klasse zur Karnevalsmusik tanzen. Auch die jüngeren Schüler haben in ihren Klassen gefrühstückt und Karneval gefeiert.

Danach gab es eine Polonaise durch die ganze Schule mit allen Klassen. Geendet hat die Polonaise auf dem Schulhof, wo wir mit der ganzen Schule getanzt haben. Dann haben wir uns für den Karnevalszug durch Hinsbeck aufgestellt. Das Besondere hierbei ist, dass Schulen und Kindergärten durch Hinsbeck ziehen und die Leute schmeißen Süßigkeiten vom Rand in den Zug. Das können die Schüler dann sammeln. Einen Teil der Süßigkeiten haben wir auch für die Flüchtlinge in Hinsbeck gesammelt. Unsere Lehrer haben diese dann zum Sportdorf gebracht.

Es war ein tolles Karnevalsfest in unserer Schule!